top of page
  • Eva-Maria Fuchs

Hermann Haydn ist alter und neuer Vorsitzender der Bürger für Ruderting



Die neu gewählte Vorstandschaft der Bürger für Ruderting (v.l.): Beisitzer Ludwig Kolbeck, stv. Vorsitzender Norbert Ueberham, weiterer stv. Vorsitzender Christian Auberger, Vorsitzender Hermann Haydn, Schatzmeisterin Rosemarie Fuchs, Schriftführer Albert Bonell Basomba, Beisitzerin Eva Maria Fuchs, Beisitzer Klaus Neidlinger, Kassenprüfer Heinrich Pilsner, Kassenprüferin Petra Kolbeck und Beisitzer Hans Ziegler.

Hermann Haydn ist der alte und neue Vorsitzende der politischen Wählergruppierung Bürger für Ruderting (BfR). Einstimmig wurde der 56-jährige Versicherungskaufmann und 2. Bürgermeister in der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Zur Ilzstubn“ in Fischhaus von den zahlreichen Mitgliedern in seinem bisherigen Amt bestätigt.


„Ich bedanke mich sehr herzlich für euer großes Vertrauen, das ihr in den vergangenen drei Jahren in meiner Arbeit gesetzt habt und freue mich auf eine weitere gute und fruchtbare Zusammenarbeit im Team. Denn nur gemeinsam kann man vieles erreichen.“


Auch die übrige Vorstandschaft wurde neu gewählt: Ebenfalls einstimmig bestätigt in ihren Ämtern sind Norbert Ueberham als stellvertretender Vorsitzender, Rosemarie Fuchs als Schatzmeisterin und Albert Bonell Basomba als Schriftführer. Heinrich Pilsner bleibt 1. Kassenprüfer. Im Amt des 2. Kassenprüfers folgt Petra Kolbeck auf Sepp Vaterl, der nicht mehr kandidierte und für dessen langjährige Arbeit sich Hermann Haydn ausdrücklich bedankte. Neu geschaffen wurde das Amt eines weiteren stellvertretenden Vorsitzenden, in das Christian Auberger einstimmig gewählt wurde.


„Wir wollen, dass sich Christian als Gemeinderat auch in verantwortlicher Funktion in die politische Vereinsarbeit einbringen kann“, so Hermann Haydns Begründung. Auch Christian Auberger dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Als Beisitzer engagieren sich auch künftig in der Vorstandschaft wieder Ludwig Kolbeck, Eva Maria Fuchs, Gertrud Brunnbauer, Hans Ziegler und Klaus Neidlinger. Norbert Ueberham hatte die Wahl in gewohnt professioneller Weise durchgeführt.


Eine überaus korrekte Kassenführung wurde Schatzmeisterin Rosemarie Fuchs von den Kassenprüfern bescheinigt und auch einstimmig Entlastung erteilt, ebenso der gesamten Vorstandschaft. Hermann Hadyn: „Vielen Dank auch Euch für Eure langjährige Arbeit!“


Insgesamt stand die diesjährige Jahreshauptversammlung ganz im Zeichen der Information. Insbesondere mit einer neu gestalteten Homepage will der Verein den gesteigerten Anforderungen an eine moderne Informationspolitik Rechnung tragen – zum Wohle der Mitglieder und der Bürgerinnen und Bürger.


„Noch in diesem Jahr soll die Homepage fertig sein und freigeschaltet werden und Einblicke in die interne Vereinspolitik und Fraktionsarbeit sowie in das Geschehen im Gemeinderat gewähren und zudem über gesellschaftlich relevante und aktuelle Themen informieren“, versprach Hermann Hadyn und betonte, dass eine gute Informationspolitik von jeher zur den großen Stärken der BfR gehöre. „Unser Ziel ist es, genau das in Zukunft noch mehr auszubauen.“

In seinem Rückblick bezog Gemeinderat und Fraktionsführer Ludwig Kolbeck unter anderem zu wichtigen Themen wie Baugebiet Reisach, Betreutes Wohnen, Landschaftsweiher, Breitbandausbau und Kühlhaus-Verhandlungen ausführlich Stellung und versicherte, dass sich die vier BfR-Gemeinderäte entsprechend ihrem politischen Auftrag nach wie vor zielgerichtet zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger einsetzen.


„Wir bleiben am Ball!“ Er empfahl den Besuch von Gemeinderatsitzungen und auch Mitgliederversammlungen. Kolbeck: „Persönlich zu hören, was Sache ist, ist immer noch die beste Informationsmöglichkeit. Ich kann allen nur dazu raten. Bei Unklarheiten stehen wir als Gemeinderäte natürlich jederzeit und gerne für Auskünfte zur Verfügung.“


Zudem lobte Kolbeck den Einsatz von Hermann Haydn in seinem Amt als 2. Bürgermeister, besonders in der Jugendproblematik. „Der Hermann kann gut mit Leuten reden, auch mit jungen Leuten und hat ein Ohr für ihre Belange. Und Reden bringt immer was!“ Hermann Hadyn ergänzte: „Mit ‘m Reden kommen die Leut zsam!“


Mit dem Wunsch von Mitglied Benno Hartmann, dem sich die Wählergruppierung BfR gerne annehmen will, endete die Jahreshauptversammlung: „Gibt es in Ruderting ein Grundstück für Tiny-Häuser? Die Nachfrage danach ist riesengroß. Könnt ihr da mal schauen.“

72 Ansichten

Aktuelle Beiträge

bottom of page